Sonntag, Dezember 03, 2017

6. Salon Schaub - "Die Liebe zum Detail“ – Mode-Oscar der Branche für Gabi Hennig

2016 wurde die Designerin Gabriele Hennig mit dem „Maßschneider Award Damen“ für ihr Siegermodell ausgezeichnet. Das für den Wettbewerb eingereichte Abendkleid zeugt von höchster Handwerkskunst. Die Meisterin des Damen-Maßschneider-Handwerks weiß, wie man edle Stoffe in Szene setzt und passgenau verarbeitet. Denn alles, was möglich ist, näht sie mit der Hand. Sie versteht sich nicht als Designerin, sondern als jemand, der sein Handwerk liebt. Über diese Leidenschaft wird sie uns  am 27. Januar 2018 im 6. Salon Schaub berichten.

Gabriele Hennig (* 1950) hat die Liebe zur Mode von ihrer Mutter geerbt. Nach der Gesellenzeit studierte sie fünf Semester in Frankfurt am „Institut für Modeschaffen“. Ihr Wissen und ihre Erfahrung gibt die Damen-Maßschneider-Meisterin mit Hingabe an den Nachwuchs weiter. Seit 1978 bildet sie aus, 60 Auszubildende haben in ihrem Atelier im Frankfurter Westend bereits den Handwerksberuf erlernt. Inspiriert wird sie u. a. vom Modedesigner Emanuel Ungaro, dessen Kollektionsbuch 2018 sie zum Salon Schaub mitbringt. Eine Spezialität von Hennig sind handgefertigte Knöpfe, die sie individuell auf Wunsch anfertigt.