Freitag, Februar 18, 2005

Bummsinchen

Was ist ein Bummsinchen??? Nicht, was Sie jetzt denken. Nein, es ist auch keine angematschte Mandarine oder ne Disco-Braut. 

Bummsinchen sind im Durchschnitt 40 mm groß, selbstklebend, weiß und kosten 60 Cent. Bummsinchen sind kleine Plastik-Stopper, die Türen davor bewahren, an Klowände zu krachen. Zum Beispiel im Waldstadion auf´m Damenklo. Eine der wenigen Toiletten auf dieser Welt, wo es eindeutig von Vorteil ist, weiblich zu sein. Hab ein Bummsinchen fotografiert, weil ich dachte, es glaub mir ja eh keiner. 

Und wenn´s Bummsinchen braun ist, heißt es "Hansi". Sonntag und Montag gibt es übrigens 200 Minuten Fußball im neuen Waldstadion. Erst in der Zweiten Liga gegen den 1.FC Saarbrücken. Und Montagabend dann das Benefizturnier zu Gunsten der Flutopfer von Südostasien mit Kickers Offenbach und dem FSV Mainz 05. 

 Nach der Bekanntgabe des anstehenden Benefiz-Turniers zugunsten der Tsunami-Opfer hat Fansprechergremium der Eintracht die Idee des Benefiz-Turniers begrüßt, die Auswahl der Mannschaften aber als "unglücklich" bewertet. Insbesondere die An- und Abreise der Fangruppen der beteiligten Mannschaften wird wegen der untereinander bestehenden Rivalitäten als "schwierig" angesehen. Tja, trotz Tsunami und gutem Zweck helfen da wohl keine Bummsinchen.