Donnerstag, November 08, 2007

Es begann in einem Flußklärwerk

Nur was? Die Katakomben im Historischen Klärwerk von Niederrad haben etwas düsteres, geheimnisvolles, inspirierendes. Ungewöhnlicher Ort für ein Abendessen. Wenn im trüben Brackwasser Luftblasen aufsteigen und sphärische Musik von Enigma über einem leichten Nebel liegt, dann würde ich hier einen Tatort beginnen lassen. Mit einem leeren Taxi vor der Eingangstür zu einer Wendeltreppe, die ins Grauen führt. Wo schwere Eisenketten Übergänge ins nichts sichern. Und ein achtlos an der Wand lehnender Rettungsring mit der Aufschrift "Stadtentwässerungsamt" einen irgendwie ratlos zurückläßt. Was wurde aus dem Taxifahrer? Und wen hatte er zu so später Stunde zu diesem Ort unter der Erde gebracht? Fragen über Fragen. Wie würde die Geschichte weitergehen?