Montag, November 26, 2007

Sehr geehrter Herr Obermann

Das musste ich einfach mal loswerden, nachdem die Telekom schon im Juli einen solchen Bock geschossen hatte, so eine lausige Informationspolitik eines "Weltunternehmens" ist unglaublich.Also hab ich mich mal aufgerafft, nachdem das jetzt das dritte Portal ist, dass ich über mich ergehen lasse und habe an den obersten rosa Riesen eine E-Mail geschrieben.

Sehr geehrter Herr Obermann
Sehr geehrte Damen und Herren von t-online.de

Ich würde gerne von Ihnen wissen, wer die Verantwortung dafür trägt, dass Ihre Kunden immer nur überfallartig von Änderungen informiert werden, wenn quasi alles schon passiert ist. Ich habe von Ihnen vor drei Tagen eine E-Mail bekommen, dass "ab heute!!!!!" das Portal von T-Online.de einen neuen Look hat. So weit, so gut. Nur: Sie sollten Ihren Kunden vorab mitteilen, dass Webmail wegen Wartungsarbeiten an diesem Tag und auch an den beiden darauf folgenden Tagen stundenlang nicht erreichbar ist.

Wenn man mitten im Landtagswahlkampf ist und niemand vorher informieren kann, dass bestimmte Mails oder Terminabsprachen über 3 Tage nur sehr unregelmäßig beantwortet werden oder zu spät ausgeliefert werden, dann empfinde ich das als Verantwortungslosigkeit, die ich nicht verschuldet habe. Sie hätten mir unnötig Stress erspart, wenn Sie mir vorab mitgeteilt hätten, dass es vom 20.11.-22.11. wegen Wartungsarbeiten am Portal zu erheblichen Einschränkungen fürs Webmail kommt. Ich finde Ihre überfallartige Informationspolitik sehr nervend, insbesondere dann, wenn Sie den Kunden eine E-Mail schicken nach dem Motto "Tra ra!!!! Alles neu!" und ich dann immer wieder da sitze und keinen Zugriff auf meine E-Mails in Ihrem wunderschönen Portal habe. (... laut Ihrer E-Mail bekommt man dann die Meldung: Das vielfältige Themenangebot im neuen Design ist jetzt noch übersichtlicher. Und nicht nur das: zugleich gibt es viele zusätzliche Funktionalitäten und innovative Elemente, mit denen Ihnen T-Online.de noch mehr bieten kann. Z.B. Web 2.0 Features und Interaktionen mit anderen Usern, aktuelle Videos, interessante Themen ...) Toll, nur ich brauche das alles nicht, ich brauche allerdings den Zugriff auf meine E-Mails. Und der war immer wieder nicht gewährleistet. "Entdecken Sie selbst, welche Möglichkeiten die neue T-Online.de Ihnen bietet." mit so einem Text fühle ich mich gelinde gesagt, ver....

Ich bitte deshalb höflichst darum, dass ich in Zukunft vor solch größeren Wartungsarbeiten mit einem Vorlauf von einer Woche informiert werde, das ist das mindeste, was Sie Ihren Kunden schulden.

Mit freundlichen Grüßen
Petra Tursky-Hartmann

und ihr werdet es nicht glauben, es gab drei "Hold-the-line" Mails und dann die Antwort.

-----Original Message-----
From: kundenservice@t-online.de [mailto:kundenservice@t-online.de]
Sehr geehrte Frau Tursky-Hartmann
vielen Dank für Ihre Nachricht vom 26. November 2007.

Wir bedauern, dass Sie durch die Umstellung unserer Homepage www.t-online.de Schwierigkeiten hatten. Dennoch bedanken wir uns für die Kritikpunkte, die Sie uns mitteilen.

Ziel der Gestaltung unseres Internet-Portals ist es, unseren Kunden sowie Internet-Nutzern ein interessantes Eingangstor in die Welt des Internets zu bieten. Wir orientieren uns bei der Weiterentwicklung der Portale und Dienste an den Wünschen und Bedürfnissen der Nutzer. So wurden bei der Entwicklung des Designs die zahlreichen Anregungen, die wir durch umfangreiche Befragungen und Marktstudien gewinnen konnten, berücksichtigt.

Die Meinungen der Nutzer unserer Homepage, die uns bisher erreichten, sind überwiegend positiv. Ihre Anregungen nehmen wir sehr ernst und werden diese in der weiteren Entwicklung unserer Internetseiten berücksichtigen.

Mit freundlichen Grüßen
H.S
Deutsche Telekom AG, Kundenservice

---------------

Jungs und Mädels von der T-Com. Das ist einfach nur "Thema verfehlt, setzen!" Ihr solltet die Leute nicht für doof verkaufen, jeder größere Provider kündigt Wartungsarbeiten mit Vorlauf an. Und ihr? Seid beleidigt, wenn man den Schnick-Schnack, den frau nicht bestellt hat, nicht will. *seufz* So wird das mit der Service-Offensive des Rosa Riesen nix. Ganz ehrlich, ihr könnt Euch solche usseligen Antworten nur leisten, weil ihr die Telekom seid. Aber bitte beim nächsten Mal bei den Aktionären net jammern, warum Euch die Kunden abwandern. So eine lausige Informationspolitik ist kein unwesentlicher Grund.