Sonntag, Juli 05, 2009

Frankfurt: Muß das sein?

von Alf Mayer

Frankfurt am Main als "Location" für Kriminalromane, das ist schon so oft durchgenudelt, daß man als Einheimischer nicht gerade jubelt, wenn es auf einem Buchtitel heißt: "Ein Frankfurt-Krimi". Mit einem gehörigen Schuß Skepsis bin ich deshalb "Darling" von Hanna Hartmann angegangen. Was will man schon als jemand, der über 30 Jahre Frankfurt auf dem Buckel hat, aus einem Krimi erfahren? Nun, ich kann sagen, es war ein Vergnügen, ein teils sogar sündiges Vergnügen, "Darling" zu lesen. ...
Die gesamte Rezension in der Juli-Ausgabe des "Strandgut"