Montag, September 26, 2011

Kommissare ermitteln in Niederursel (FNP, 26. September 2011)



FNP: Kommissare ermitteln in Niederursel

Niederursel. Wer einen spannenden Krimi-Abend mit einer guten Portion Lokalkolorit erleben möchte, ist am Donnerstag, 29. September, ab 20 in der Alten Scheune genau richtig. Dort lassen die beiden Krimiautoren Hanna Hartmann und Lutz Ullrich ihre Kommissare in den Tiefen und Untiefen der Frankfurter Gesellschaft ermitteln. Die Alte Scheune ist direkt hinter der Amselhof Buchhandlung (Alt Niederursel 22).

Hanna Hartmann, die im realen Leben Petra Tursky-Hartmann heißt und im Hessischen Landtag für die SPD als medienpolitische Referentin arbeitet, liest aus ihrem Roman "Darling", der im Societätsverlag erschienen ist. Das Buch ist eine unsentimentale Reise durch die Frankfurter Unterwelt. Der Taxifahrer Adrian Baumann hat jede Menge privater Probleme. Doch als eine unbekannte Schöne namens Clara in sein Taxi steigt, beginnt ein Albtraum. Als er der Frau heimlich folgt, wird er Zeuge eines Mordes.

Lutz Ullrich, Rechtsanwalt und ehemals Sprecher der Frankfurter Jusos, hat sein Erstlingswerk "Der Kandidat" ebenfalls 2009 herausgebracht. Die Bücher um den kauzigen Kommissar Tom Bohlan, der auf einem Hausboot in Frankfurt-Höchst lebt, erscheinen im Röschen-Verlag. In "Der Kandidat" ermittelt Bohlan gemeinsam mit seiner Kollegin Julia Will im Sumpf der Frankfurter Kommunalpolitik. Ähnlichkeiten mit lebenden Personen der Frankfurter Lokalprominenz sind natürlich "rein zufällig". Ullrichs zweites Buch "Tod in der Sauna", das der Autor am gemeinsamen Krimiabend ebenfalls vorstellt, handelt von Doping im Leistungssport und dem Mord an einem allseits bekannten Startrainer.

Der Eintritt zur Lesung "Mörderisches Frankfurt" kostet 8 Euro, ermäßigt 6 Euro. Karten können in der Amselhof Buchhandlung vorbestellt werden (Telefonnummer 573601). Infos im Internet unter http://www.hanna-hartmann.de und und http://www.lutzullrich.de.