Freitag, November 09, 2012

Krimilesung in Oberrad am 14. November

 
 
Was verbindet die Luftschutzbunker aus dem Zweiten Weltkrieg in Frankfurt, die Automobilzuliefererfirma Alfred Teves und die Kreditanstalt für Wiederaufbau miteinander?
Wenn Sie mehr über diese Zusammenhänge wissen möchten und in einen Teil der Geschichte von Frankfurt näher eintauchen möchten, dann laden wir Sie ein

am Mittwoch, den 14. November 2012, 19.00 Uhr
ins Kolleg der Gaststätte „Zum Hirsch“, Offenbacher Landstraße 289
 
Aus ihrem Frankfurt-Krimi "Tod im Licht der Luminale" liest die Autorin Hanna Hartmann (Petra Tursky-Hartmann) und berichtet über Fakten und Hintergründe.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch
 
Rosita Jany (Vorsitzende SPD Oberrad)