16. Salon Schaub mit Viktor Funk (Journalist und Autor): Zwei Jahre Krieg in der Ukraine


Einladung zum 16. Salon Schaub am 24. Februar 2024

„2 Jahre Krieg in der Ukraine“ 

mit Viktor Funk (Buchvorstellung und Diskussion)

Seit zwei Jahren nun schon wehrt sich die Ukraine gegen die Aggression Russlands – und aktuell tickt die Uhr zugunsten Moskaus. Der russische Präsident Wladimir Putin hat das ganze Land auf einen Kriegskurs gebracht. Auch wenn man den offiziellen russischen Informationen misstrauen sollte, gewähren sie dennoch einige Erkenntnisse. In der Ukraine und im Westen ist dagegen besser sichtbar, welchen Preis der Krieg fordert und welche Probleme er westlichen Demokratien und der Ukraine bereitet. Viktor Funk spricht zu aktueller Lage in der Ukraine und zu Russlands Strategie.

Viktor Funk war 16 Jahre lang Politik-Redakteur bei der Frankfurter Rundschau mit Schwerpunkt Russland und Sicherheitspolitik. Seit November 2022 arbeitet er zur Themen Russland, Ukraine und die EU beim digitalen Medienhaus Table.Media. Er ist 1978 in der Sowjetunion (Kasachstan) geboren, seine Familie wanderte 1990 nach Deutschland aus. Der Journalist hat in Hannover Politische Wissenschaften, Geschichte und Soziologie studiert. Neben seiner journalistischen Arbeit hat er zwei Romane geschrieben, die sich mit den Themen Migration und der Geschichte des GULAG in der Sowjetunion beschäftigen. (Verbrecher Verlag Berlin)


Freuen Sie sich auf einen interessanten Nachmittag am Samstag, den 24. Februar 2024 im „Salon Schaub“. Einlass: 16:00 Uhr, Beginn 16:30 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Ich würde mich über eine verbindliche Anmeldung bis 20. Februar 2024 freuen. Zur Deckung der Kosten wird um eine Spende von 5,00 EUR gebeten.